Radlergruppe

Dienstagsrunde "vorverlegt"! - Rennradgruppe on Tour!

Normalerweise startet man ja dienstags ab 18 Uhr…..am Feiertag 15.8. wurde aber "die Uhr umgestellt" und schon um 9:30 Uhr gestartet….zu acht gings über Baumgärtle, Erkheim, Stephansried nach Ottobeuren (Eispause musste sein!) und dann wieder

über Lauben und Egg zurück nach Kettershasuen. Insgesamt 75 km und 530 Höhenmeter wurden bei perfektem Wetter und idealen Temperatunren geradelt…..schöne Runde!




Rennrad-Gruppe hat die Saison 2017 eröffnet!

(Bild v.l.n.r.: Sepp, Christoph, Lothar, Konny, Hubert, Christine, Volker, Ingrid und Georg - Willi kam später noch dazu -).

Die Uhr ist umgestellt, das Wetter gut…..das heißt dann Start in die neue Radsaison. Am 28.03. ging es los und mit Christoph Fuchs konnten wir einen neuen Mitradler begrüßen.

Gemeinsam wurden die erste Runde mit rd. 40 km absolviert und ab jetzt heißt es wieder….Dienstag, 18 Uhr, Sportplatz und los geht’s. Wir freuen uns auf eine schöne Radsaison.


Mountainbike Gruppe

Am Samstan den 20 August trafen sich die Mountainbiker des TSV wieder in Burgberg im Allgäu bei unserem Guide Toni und seiner Frau Daniela. Wie schon vergangenes Jahr führten uns die beiden wieder in gewohnt souveräner und entspannter Manier durch deren Heimat. Die, laut Toni "Genussfahrt", führte dieses Mal durch Immenstadt vorbei am Alpsee bis kurz vor Steibis und schließlich vorbei an der Talstation der Hochgratbahn wieder zurück.

Neben dem sportlichen Aspekt durfte natürlich auch der gesellige Teil nicht zu kurz kommen. Wir wurden letztlich vom Wetter her schon fast dazu gezwungen, an der Sennalpe Mittelberg eine etwas ausgedehntere Pause zu machen. Trotz des Regens am Ende der Tour war es wieder eine gelunge Tour. An dieser Stelle nochmals herzlichen Dank an die beiden, wir haben uns bei Euch wieder richtig wohl und gut aufgehoben gefühlt. Zum Saisonstart 2017 wollen wir wieder nach Buchberg fahren, dann aber vor allem zu einem Techniktraining, welches dieses Jahr wetterbedingt leider ausfallen musste.

 

TSV Rennrad-Gruppe

Die Rennradfreunde des TSV treffen sich regelmäßig am Dienstag um 18 Uhr am Sportplatz. Es werden verschiedenste Runden gefahren und man glaubt es kaum, es gibt tatsächlich immer mal wieder Neues zu entdecken. Unser Bild zeigt die Gruppe bei der Ausfahrt am 16.08.2016, die durch das Günztal bis Oberbleichen, dann ins Kammeltal nach Neuburg und weiter nach Ursberg und über Mindelzell und Krumbach wieder nach Kettershausen führte (v.l.n.r: Konny Braunmiller, Ingrid Bender, Hubert Fuchs, Volker Bender, Willi Miller, Sepp Koneberg, Anton Göppel, Christine Fuchs und Georg Göppel). Wir hoffen mal, dass die nächsten Dienstage wieder besseres Wetter bringen, nachdem doch leider von Anfang Juli bis Mitte August abends durch den Regen viele Touren ausgefallen waren.






Los geht's.... Die Uhr wurde auf Sommerzeit umgestellt und trotz wenig sommerlicher Temperaturen sind die Mountain-Biker(innen) und die Rennrad-Fahrer (innen) in die Saison 2016 gestartet. Unsere Bilder zeigen beide Gruppen und der TSV wünscht allen schöne, sportliche und unfallfreie Fahrten.






Unsere Fahrradtour am 31.07. führte uns vom Unterjoch ins Tannheimertal.

Vom Parkplatz am Ortseingang in Unterjoch starteten wir bei herrlichem Sommerwetter, anfangs hügeligen Radweg Richtung Tirol , vorbei an Schattwald nach Tannheim zum herrlich gelegenen Vilsalpsee. Auf der Seeterrasse, am wunderschön gelegenen Gasthof, stärkten wir uns zur Mittagpause, um dann wieder bergab nach Tannheim das Tal verließen, und weiterfuhren zum Haldensee. Nach ein Umrundung des Sees, und Kaffeepause in Hallers bei tollen Bergpanorama mit Gimpel und Rote Flüh fuhren wir zurück, der Vils entlang, zum Ausgangspunkt ins Unterjoch.

Ein wunderschöner Tag, von dem alle Teilnehmer begeistert waren , wird noch lange in Erinnerung bleiben.


Sonnwendfest “Berge in Flammen”

Unser diesjähriges Ziel war das Sonnwendfest “Berge in Flammen” in Leogang im Saalachtal. Gutgelaunt stiegen 20 Teilnehmer in Erkheim in den Reisebus. Über München, Kufstein nach Maria Alm, wo wir unser Quartier bezogen, und das Mittagessen auf uns wartete, danach fuhren wir weiter nach Zell am See. Mit einem Sparziergang an der Promenade verbrachten wir den Nachmittag. Gegen Abend ging es zurück nach Leogang. Mit der Seilbahn ging es auf den Asitz, und dort in der alten Schmiede, bei Musik und guter Unterhaltung, gesellige Stunden verbrachten.

Leider konnten die Bergfeuer wegen tiefhängender Wolken nicht angezündet werden, was unsere gute Laune keinen Abbruch machte. Gegen 23 Uhr fuhren wir wieder ins Tal und zurück in unser Hotel. Nach einem ausgiebigem Frühstück fuhren wir über den Steinpass nach Berchtesgaden an den Königsee. Eine Schiffahrt nach St. Bartholomä und bayrischem Mittagessen rundete den zweiten Tag ab ehe wir am Nachmittag die Heimreise antraten. Zwei schöne Tage unter netten Leuten gingen schnell vorrüber mit der Hoffnung nächstes Jahr wieder einen Ausflug zu starten. Vielleicht wieder einen Eigenen vom TSV.


Rennradfahrer sind in die Saison gestartet - Radgruppe fährt mit einheitlichem Trikot

Nach der Zeitumstellung ist Rennradgruppe wieder aktiv, jeden Dienstag geht es ab 18 Uhr mit den neuen Radtrikots auf die Strecke. Unser Bild zeigt einen Teil der insgesamt 14 Mann und Frau - starken Gruppe bei einer der ersten Ausfahrten oberhalb von Frickenhausen, bei der wir einen herrlichen Fernblick in die noch verschneiten Berge hatten.



Abschlussfahrt Rennradgruppe TSV - 100km Tour zum Saisonende

Das letzte schöne Oktoberwochende nutzte die TSV Rennradgruppe für eine tolle Abschlussrunde 2013. Zu zehnt - Ludwig, Anton, Konny, Georg, Hubert, Willi, Sepp, Hans, Volker und Ingrid - starteten wir am 25.10. kurz nach 10 Uhr vom Sportheim des TSV und machten uns über Reichau, Boos, Memmingen weiter in Richtung Wolfertsschwenden bis zur Ehwiesmühle und dann weiter über die Höhe an Böhen vorbei nach Ottobeuern, um uns dort eine kleine Pause zu gönnen (s. Bilder). Über den DB-Radweg ging es dann über Westerheim, Lauben, Egg und Babenhausen wieder zurück nach Kettershausen.

Tolle Runde bei herrlichem Spätsommerwetter und angenehmenTemperaturen....wir freuen uns alle schon wieder auf den Start in die nächste Saison 2014 und hoffen natürlich, dass das Frühjahr besseres Wetter bringt und nicht so "ins Wasser fällt", wie es in diesem Jahr war.


TSV-Rennradgruppe fährt Pfaffenwinkelrundfahrt am 21.7.2013
120 km - Tour bei besten Bedingungen!

Endlich hat geklappt...nach dem es letztes Jahr wetterbedingt ins Wasser fiel, starteten wir am Sonntag, 21.7. um 6:00 Uhr in Kettershausen und fuhren (zunächst mit dem Auto) nach Peiting, um die 120km-Runde mit knapp 1.200 Höhenmetern im Pfaffenwinkel mit dem Rennrad zu fahren. Nach der Anmeldung ging es kurz vor 8:00 Uhr gemeinsam an den Start. Von Peiting über Hohenfurch führte uns die Tour zunächst in Richtung Auerberg. Nach dem ersten Anstieg über den Auerberg kam in Bernbeuern nach 40km die erste Verpflegungsstation für die insgesamt über 1.000 Mitfahrerinen und Mitfahrer. Dann ging es weiter in Richtung Forggensee, wobei hier 2 "giftige" Anstiege zu bewältigen waren. Die anschließende Aussicht über die Seenlandschaft in die Berge entschädigte aber für alles. Am Forggensee und an den vielen Seen des Pfaffenwinkels vorbei ging es weiter nach Prem zur zweiten Verpflegungssation (80km waren bis dahin gefahren). Dann kam die letzte Etappe, die uns zur Wieskirche (s. Foto nach gut 100km) führte. Über die Höhen des Pfaffenwinkels ging die Strecke weiter zur Echelsbacher Brücke und dann zurück nach Peiting, wo wir alle nach gut 5 Stunden Fahrzeit das Ziel erreichten. Es war eine tolles Erlebnis, eine schöne Tour die schon heute Lust auf das nächste Jahr macht. Vielleicht startet dann der TSV mit noch mehr Mitfahrerinnen und Mitfahrer.



Von links nach rechts: Max, Volker, Ingrid, Sepp, Ludwig, Anton und Ferdl


Endlich Wetter!

Nach dem das Frühjahr fast vollständig ins Wasser gefallen war und die Rennradgruppe an nur wenigen Dienstagen starten konnte, gab es im Juni an den ganz heißen Tagen ein schöne knapp 65 km - Ausfahrt. Ganz spontan endete die Tour bei Anton Göppel im Garten. Bei "isotonischen Getränken" saßen wir noch lange zusammen und hoffen natürlich, dass zu einen das Wetter und der Sommer stabiler wird und seinem Name alle Ehre macht und sich dann vielleicht auch noch der ein order andere Abschluss "feiern" lässt. Anton, auf jeden Fall nochmals DANKE für die Erfrischung!


TSV-Start in die Rennrad-Saison 2013

Hoffentlich wird's bald etwas wärmer.....als Start in die Saison planen wir mal den Dienstag, 09.04.2013 für die erste gemeinsame kleine Tour (der 2.4. dürfte unverändert noch "kühl" sein!). Treffpunkt wird wie immer 18:00 Uhr am Sportplatz des TSV Kettershausen-Bebenhausen sein. Gerne dürfen natürlich neben den bisherigen Mitfahrerinnen und Mitfahrern auch neue Freunde/innen des Radfahrens mitmachen und sind herzlich eingeladen.

Wie in den beiden ersten Jahren wird der Dienstag, 18:00 Uhr als fester Termin stehen. Planungen für die Saison können wir dann gerne besprechen, hoffentlich klappt's dieses Jahr auch wieder mit einer Tagestour oder ähnlichem. Vorschäge dürfen gerne gemacht werden.

Also, wir sehen uns am 09.04.2013 bei hoffentlich passendem Wetter und / oder passender Kleidung.


TSV-Start in die Fahrradsaison 2012

Die Rennrad-Gruppe trifft sich am Dienstag, 10.04.2012 (nach Ostern) in dieser Saison für die erste gemeinsame Tour. Treffpunkt ist um 18:00 Uhr am Sportplatz des TSV Kettershausen-Bebenhausen. Gerne dürfen natürlich neben den bisherigen Mitfahrern und Mitfahrerinnen auch neue Freunde/innen des Radfahrens mitmachen und sind herzlich eingeladen.

Wie im vergangenen Jahr wird der Dienstag, 18:00 Uhr als fester Termin stehen. Darüber hinaus wollen wir auch in diesem Jahr an der Pfaffenwinkel-Rundfahrt teilnehmen, weiter ist auch eine Bodensee-Rundfahrt geplant. Näheres werden wir dann noch besprechen.

Also, wir sehen uns am 10.04.2012 bei hoffentlich passendem Wetter (oder halt mit passender Kleidung).


Am 22.05.2011 machten sich 8 Radfahrer auf den Weg nach Hopfen am See, um Fahradfreund Georg Göppel in der Kur zu besuchen. Pünktlich um 8.00 Uhr startete die Gruppe bei besten Bedingungen um die ca. 95 km zu meistern. Die Fahrt führte über Markt Rettenbach, Ronsberg, Obergünzburg und Seeg an den Hopfensee, wo man sich zum gemeinsamen Mittagessen traf. Im Anschluss ging es dann wieder zurück nach Kettershausen.



Startschuss für die Radlergruppe beim TSV!

Der 05.04.2011 wird als "Gründungsdatum" festgehalten....um 18.00 Uhr trafen sich die ersten 10 Radler, um gemeinsam die Gegend "unsicher" zu machen. Sechs Mountain-Biker bzw. Trekking-Fahrer und 4 Rennrad-Fahrer machten die erste Tour. Am Sportheim des TSV trafen sich (Bild von links nach rechts) Werner Bach, Josef Koneberg, Ludwig Fuchs, Alfons Zint, Hermann Koneberg, Ferdl Schiefele, Volker Bender, Christine Fuchs, Ingrid Bender und Georg Göppel. Die Rennradfahrer gingen separat auf die Strecke und die sechs Mountain-Biker/Trekking-Fahrer fuhren gemeinsam eine Runde.

Der Dienstag wird als Treffpunkt um 18:00 Uhr beibehalten. Vorgesehen ist, dass für die reinen Mountain-Biker noch ein separater Termin gefunden wird. So können dann diejenigen, die gerne beide Varianten fahren wollen, sich evtl. zweimal pro Woche engagieren. Es hat sicherlich allen Spaß gemacht und gerne sind auch weitere Fahrradfreunde eingeladen, mitzumachen. Weiter Infos und Termine folgen.

TSV Kettershausen-Bebenhausen 1920 e.V.   Am Sportplatz 15    86498 Kettershausen